Tonbandaufnahmen


Folgende Tonbandaufnahmen wo Karin Boye ihre eigenen Gedichte liest sind auf Tonband von Sveriges Radios Programförsäljning, telefon +46 (8) 7848484.

Bemerken Sie dass Sie 3 Ausschnitte auf Schwedish hören können (AU-files, 2-300Kb):

  • Du är fröet
  • Evighet
  • För den stora förödmjukelsen
  • Hur kan förtrostan leva
  • I rörelse [Der erste Strof - AU]
  • Idyll
  • Ja visst gör det ont [Der erste Strof - AU]
  • Jag vill möta
  • Önskan [Der erste Strof - AU]
  • Önskenatt
  • Osårbar
  •  

     



    In vielen Erinnerungsbildern von Karin Boye ist es vorwiegend eine ihrer Rollen die geblieben ist - als Rezitatris eigener Gedichte. Ihre ganze Gestalt schien eine magische Verwandlung durchzumachen eine Ausstrahlung die die Botschaft des Gedichts an die Zuhörer verstärkte. In einer sachlichen aber intensiven Weise hat Olof Lagercrantz dies in seinem Essay in "Minnen och studier", wiedergegeben, ein Jahr nach ihrem Tod erschienen. Er beginnt seine Schilderung so:

    Karin Boye ist in ihren Gedichten dieselbe die sie in ihren Rezitationen war. Sie stellte sich nicht gern hinter die Rednertribüne sondern ein Stück nebenan. Sie wollte frei stehen. Sie nahm genügend Zeit ehe sie zu lesen begann, damit der Körper Zeit hatte, ins vollkommene Gleichgewicht zu kommen und während des Lesens stand sie ganz still mit den Absätzen zusammen und mit dem Gesicht ein wenig aufwärts. Ihre ganze Gestalt und ihr reines offenes Gesicht harmonierten auf eine wunderbare Weise mit den Gedichten die sie las. Sie war selbst in solchen Augenblicken eines von den Symbolen, das ihr Genius aufsuchte.


    Der Text ist einem Artikel Björn Juléns, "Karin Boye-bildens förvandlingar" entnommen. Den Artikel findet man in "Karin Boyes Liv och Diktning III"


    Copyright © (1996)
    Text: Björn Julén
    Bild: Ulf Boye.
    Tonbänder: Sveriges Radios Förlag
    Layout und presentation: May und Hans Mehlin
    Ubersetzung ins Deutsche: Ingrid Malm

    Veröffentlicht mit Erlaubnis von:
    Björn Julén, text und vorsitzender des Karin Boye Vereins.
    Ulf Boye, fotoalbum
    Sylvia Söderlund, Sveriges Radios Förlag, copyright das tonbänder
    Ingrid Malm, Ubersetzung ins Deutsche